Am 25.02. kam der ganze Stamm in unseren Räumlichkeiten zusammen um gemeinsam den Tag zu verbringen. Als Programmpunkt stand der Bau von Schwedenstühlen für kommende Lager und für Singerunden und allerlei andere Zusammenkünfte in unserem Raum auf der Tagesordnung. Die benötigten Dachlatten lagen fertig gesägt in unserem Gruppenraum und warteten nur noch darauf zusammengebastelt zu werden!

Das ganze Holz musste noch geschmirgelt werden – ganz schön staubige Angelegenheit. Parallel dazu wurden aus pfadfinderisch blauem Markisenstoff die Polsterungen für die Rückenlehnen genäht.

Zu einer Pause luden Tee, Kuchen, Kaffee und Krümeltee ein, um die Kräfte wieder aufzutanken. Später testeten wir unsere neuen Hockerkocher, es wurde leckere Suppe mit Brot gereicht – Kompliment nochmal ans Küchenteam! 🙂

Der große Moment kam näher, die letzten Maße wurden genommen, die letzten Schrauben gedreht und das Testsitzen bestätigte den Verdacht: Sehr gemütlich!

Alles in allem ein gelungener und produktiver Tag, bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.